Anfahrt zur Wiesn
www.oktoberfest2016.de

Mit MVV und MVG oder mit dem Auto zur Theresienwiese
Anfahrt zum Oktoberfest mit U-Bahn, S-Bahn, Bus und Tram
Öffentliche Verkehrsmittel, Parkplätze, Taxi und Shuttle-Service

Anfahrt zum Oktoberfest 2016 - Trambahn in München von MVV und MVG

So kommt Ihr auf die Theresienwiese
Anfahrt mit MVG und MVV aufs Oktoberfest

Alle Wege führen auf die Theresienwiese. Das Festgelände des Oktoberfest liegt nämlich recht zentral im Herzen der Landeshauptstadt im Stadtteil Schwanthalerhöhe. Dabei stehen den Wiesnbesuchern verschiedene Verkehrsmittel zur Verfügung...
Anzeige
Anzeige


Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Durch seine zentrale Lage ist der Festplatz mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln von MVV (Münchner Verkehrsverbund), Bahn und MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) sehr gut erreichbar. Die Haltestellen von S-Bahn, U-Bahn, Bus und Tram liegen dabei teils direkt am Gelände oder sind lediglich 1-2 Minuten Fussweg entfernt. Dazu auch gut für Menschen mit Handicap barrierefrei nutzbar.

U-Bahn
Am häufigsten genutzt - die U-Bahn-Linien zur Wiesn. Hier landet man mit der Haltestelle "Theresienwiese" direkt auf dem Festgelände. Die weiteren Haltestellen befinden sich in unmittelbarer (Fuss-)Nähe...
  • U4 und U5 - bis "Theresienwiese" oder "Schwanthalerhöhe"
  • U3 und U6 - bis "Goetheplatz" oder "Poccistrasse"
S-Bahn
Das Oktoberfestgelände liegt im Bereich der "Stammstrecke" der S-Bahn. Von hier führt ein gut beschilderter Fussweg von 3-4 Minuten zur Festwiese.

Folgende Linien bringen Euch zum Festgelände...
  • S1 bis S8 (Stammstrecke) - bis "Hackerbrücke"
  • S7, S20 oder S27 - bis "Heimeranplatz"
    Weiterfahrt mit U4 / U5 bis Haltestelle "Theresienwiese" oder "Schwanthalerhöhe"
Tram / Strassenbahn
In unmittelbarer Nähe zum Wiesn-Gelände führen verschiedene Tramlinien entlang. Von hier sind es nur wenige Minuten Fussweg bis zum Oktoberfest...
  • Linie 18 und 19 - bis "Holzapfelstrasse" oder "Hermann-Lingg Strasse"
  • Linie 16 und 17 - bis "Hackerbrücke"
Bus / Omnibus
Rund um die Theresienwiese gibt es mehrere Haltestellen von Metro- und Stadtbussen. Allerdings können diese während der Wiesnzeit ihren Standplatz etwas ändern. Denn in den zwei Wochen ist rund ums Festgelände ein Sperrring errichtet, der auch für den öffentlichen Nahverkehr gilt...
  • MetroBus-Linie 53 - bis "Schwanthalerhöhe"
  • MetroBus-Linie 58 - bis "Georg-Hirth-Platz" oder "Goetheplatz"
  • StadtBus-Linie 131 und 132 - bis "Hans-Fischer Strasse" oder "Poccistrasse"
  • StadtBus-Linie 134 - bis "Theresienhöhe" oder "Alter Messeplatz"

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Anfahrt mit dem eigenen PKW

Man kann es gar nicht oft genug betonen - mit dem eigenen Auto zur Wiesn zu fahren ist nicht wirklich eine gute Idee. Dies hat gleich mehrere Gründe. Ein paar Argumente das Auto besser gleich zuhause zu lassen...

Keine Parkplätze
Zum einen bietet das Oktoberfest schlichtweg keine Parkmöglichkeiten. Dafür ist auf dem Festgelände einfach kein Platz. 2016 wird es dort wegen des ZLF dann noch einmal enger. So müssen Stellplätze für Beschicker, Behinderten-Parkplätze, Oide Wiesn und einige Wiesn-Stände dem Bauernfest weichen.

Wiesnbesucher haben aber auch in den anderen Jahren keine Chancen, im Süden der Theresienwiese zu parken. Und auch in der direkten Umgebung gibt es keine Parkplätze. So lohnt es sich einfach nicht, sich mit dem Wagen zur Theresienwiese aufzumachen.

Dont Drink and Drive
Jedoch noch wichtiger - Nur zu leicht unterschätzt man jedoch die Wirkung des starken Festbiers.

Zur Wiesnzeit sollte man in München jedoch eine strikte Null-Promille-Grenze beim Autofahren einhalten. Hier finden nämlich besonders viele Verkehrskontrollen statt und werden jedes Jahr hunderte Führerscheine wegen Alkoholfahrten einkassiert.

Die Kontrollen finden übrigens nicht nur im Stadtgebiet, sondern auch ausserhalb auf den Autobahnen statt. Deswegen entgeht man diesen auch nicht, wenn man seinen Wagen auf einem der P+R Stellplätze (Park + Ride) am Stadtrand abstellt.

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Anfahrt mit Taxi, Rikscha und Co

Will man sich jedoch nicht mit den anderen Wiesnbesuchern in U- oder S-Bahn drängen, dann bieten sich mehrere komfortable Alternativen für die Anfahrt an...

Mit dem Taxi zum Oktoberfest 2016 München


Taxis und Rikschas
Alternativ sind auch Taxis und seit einigen Jahren auch die Radl-Taxis (in Form von Rikschas) ein beliebtes Transportmittel. Die Taxistände befinden sich seit Einführung der Sperrringe etwas entfernt vom Festgelände. Die Rikschas haben ihre Standfläche nördlich des Geländes.

Beide Verkehrsmittel sind abends recht gefragt. So sollte man sich sein Taxi entweder für den Abend vorab fest buchen oder eben am Strassenrand Ausschau nach einem freien Taxi halten. Diese sind in den Wiesnnächten im Dauereinsatz.

Taxistände
Während der Oktoberfestzeit gibt es mehrere Taxistandplätze rund um die Theresienwiese. Diese sind heuer wieder wie folgt...
  • Schwanthalerstrasse Südseite
    Der bestehende Taxistand an der Theresienhöhe wird bis zum Bavariaring verlängert

  • Schwanthalerstrasse Nordseite
    Taxistand zwischen St.-Paul-Strasse und Martin-Greif-Strasse

  • Kaiser-Ludwig-Platz Westseite
    Standplatz zwischen Beethovenstrasse und Schubertstrasse

  • Herzog-Heinrich-Strasse Westseite
    Standplatz zwischen Kaiser-Ludwig-Platz und Mozartstrasse

  • Hans-Fischer-Strasse Nordseite
    Taxistand am Zugang zum Südteil der Theresienwiese bis Einmündung Theresienhöhe
Alle Taxistäde sind übrigens auch wieder im neuen Wiesnlageplan eingezeichnet. Den Plan einfach ausdrucken und mitnehmen. Dann könnt Ihr unterwegs jederzeit schnell nachsehen.

Shuttles als Alternative
In der Gruppe oder einfach einmal nur für sich alleine - die Fahrt mit einem Wiesn-Shuttle kann man ganz unterschiedlich gestalten. Hier kann man als Gruppe im Bus anfahren oder mit Freunden in der Stretch-Limousine vorfahren.

Grösster Vorteil - Man muss sich weder um Parkplätze, den richtigen Weg, den Verkehr oder Sperrungen kümmern. Und auch die Abfahrt für den Abend kann gleich mit organisiert werden. Hier muss man dann keine Abfahrtzeiten von U-Bahn oder Bus im Kopf behalten.



Weitere Informationen
Folgend ein paar Links zu hilfreichen Artikeln. Ideal für alle, die zusätzliche Informationen für Planung und Wiesnbesuch suchen. Das könnte Euch auch interessieren...
  • Barometer
    An welchen Tagen ist die Wiesn gut besucht? Wann ist es ruhiger? Das Wiesn-Barometer informiert Euch und gibt Tipps zur Planung Eures Wiesnbesuchs. Zum Besucher-Barometer...

  • Lageplan
    Wo finde ich was auf dem Festgelände? Zur schnellen Orientierung bietet der Plan vom Festgelände die wichtigsten Hotspots auf dem Oktoberfest. Zum aktuellen Plan 2016...

  • Termine
    Welche Events finden auf und rund um die Wiesn statt? Unser Terminkalender mit den wichtigsten Veranstaltungen während des Oktoberfests. Zu den Wiesnterminen...

  • Souvenirs
    Eine Wiesn ohne Krug? Undenkbar! Als Andenken oder nettes Geschenk sind die offiziellen Sammlerkrüge und der Wirtekrug seit Jahren Bestseller. Zu den aktuellen Wiesnkrügen...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Startseite | Termine | Reservierung | Festzelte | Gutscheine | Neuheiten | Gepäckaufbewahrungen
Shop | Bierkrüge | Hotels | Barometer | Barrierefrei | Öffnungszeiten | Plakat | Bierpreise | Bierkönigin
Anfahrt | Lageplan | Verlosungen | Volksfeste | Wiesnaufbau | Frühlingsfest | Impressum | Disclaimer


Munich Oktoberfest Party Magazine - Travel and tourist tips by Wiesnteam
Wiesnmagazin mit Infos und Service vom Wiesnteam - Infos aus München
Hilfe bei der Anfahrt auf die Theresienwiese - Linien der Öffentlichen Verkehrsmittel
Linien und Haltestellen von MVV und MVG - Öffentliche U-Bahn, S-Bahn, Bus und Tram
Auto, Taxi, Rikscha und Shuttles als Alternative zum MVV - Parkplätze und Limousinen

Alle Angaben, Termine und Daten auf unseren Seiten stets ohne Gewähr
Änderungen, Fehler und Irrtum auf unseren Magazinen immer vorbehalten
© Oktoberfest 2016 - Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved
Bitte beachtet unsere Hinweise zu Namen, Marken und Copyright im Disclaimer
Please note our disclaimer for copyright and rights of names and trademarks